Inside Berlin Kokstaxi

13/11/2019

T V  |  R B B      Dieser Film hat Schlagzeilen gemacht. In Deutschland. Und auch international. Meinem Kollegen Nico Schmolke und mir ist es gelungen, den Kauf von Kokain durch ein sogenanntes „Kokstaxi“ zu dokumentieren. Von außen, ja sogar im Inneren des Kurierautos.| Meine Leistung: KAMERA

Samstagabend, zwei junge Frauen in einer Wohnung, irgendwo in Berlin. Auf dem Tisch stehen bereits leere Sektflaschen, als eine der beiden in ihr Handy tippt: „Hallo, hast du Zeit in die ***straße zu kommen?“ Sie wollen feiern gehen, aber vorher noch ein bisschen Kokain ziehen. Zwei Minuten später die Antwort: „Ja, welche Hausnummer?“

Weil es Wochenende ist, müssen die Frauen über eine Stunde warten. Sonst kommen die Koks-Taxis schon nach 15 bis 30 Minuten, berichten etliche Konsumenten. Der Dealer meldet sich per SMS, eine der beiden Frauen steigt vor dem Haus zu ihm ins Auto. Sie reicht 50 Euro nach vorne und erhält ein kleines Plastikgefäß mit weißem Pulver. 50 Meter weiter steigt sie wieder aus. So leicht ist es, in Berlin an Kokain zu kommen.

Zurück in der Wohnung wird das noch etwas körnige Pulver mit einer Karte zerkleinert, in Linien portioniert und durch die Nase gezogen. „Du bist total hyped“, beschreibt eine der beiden Frauen die Wirkung, „hast Lust zu kommunizieren über Gott und die Welt. Du hast keine Hemmungen über Probleme zu sprechen, die dich belasten.“

Autor: Nico Schmolke (https://twitter.com/nischmo)

Der Film lief innerhalb der Sendung rbb Abendschau am 21.10.19 um 19.30 Uhr im rbb-Fernsehen.