„Bin ich jetzt reich?“

02/04/2015
T V | R B B  Z I B B   Michael Bohmeyer schenkt Menschen ein Grundeinkommen. Ein Jahr lang, tausend Euro im Monat – ohne Gegenleistung. Einer der glücklichen: der 8-jährige Robin.

Schonmal was vom Bedingungslosen Grundeinkommen gehört? Die Politik diskutiert das Konzept seit Jahren. Es gründet auf der Idee, dass jeder Bürger regelmäßig einen fixen Betrag vom Staat erhält, ohne etwas dafür tun zu müssen. Eine Art Grundsicherung, durch die den Menschen die Freiheit gegeben werden könnte, das zu arbeiten, was sie wollen. Oder gar nicht zu arbeiten. Je nach Gusto. Nur soll keiner mehr arbeiten müssen, um zu Überleben.

Michael Bohmeyer, ein 30-jähriger Berliner, will nicht weiter auf die Politik warten. Er will jetzt was bewegen und legt selbst los. Im Internet sammelt er Geld – per Crowdfunding. Und jedes Mal, wenn zwölf Tausend Euro zusammen gekommen sind, verlost er ein Grundeinkommen. Acht Gewinner gibt es schon (Stand 1.April 2015).

Einer ist der achtjährige Robin Schmied aus der Nähe von Stuttgart. Die erste Reaktion, nachdem er von seinem Gewinn hörte: „Werde ich jetzt reich? Bekomme ich jeden Tag ein Buch?“

Für das TV-Magazin zibb im rbb habe ich Michael Bohmeyer und Robin Schmied getroffen. Den kleinen Film habe ich als VJ umgesetzt. Als Video Journalist mache ich alles selbst: Kamera, Ton, Schnitt und Regie.